RegionenDeutschland  |  Österreich  |  Italien  |  Frankreich/Schweiz  |  Europa  |  Übersee/Asien  |  Home

Europa

Frankreich - Vogesen

Die Vogesen

Der Wanderweg „Traversée du Massif des Vosges“ (Vogesendurchquerung), der 2009 ins Leben gerufen wurde, ist das Leuchtturmprojekt des Vogesenmassivs. Am 24. Oktober 2019, wurde er mit dem Label „Leading Quality Trail – Best of Europe“ versehen und ist damit der erste Wanderweg Frankreichs, der diese
Auszeichnung erhält.    

     
Copyright © Bild 1: Denis Bringard - Massif des Vosges

Der "Traversée du Massif des Vosges"

Der Vorzeigewanderweg gehört zum "Roten Rechteck", welches Wissembourg mit dem Elsässer Belchen (Ballon d’Alsace) verbindet und auch Abschnitte des Fernwanderweges GR5 enthält (bis zur Zitadelle von Belfort, wenn man der Alternative nach dem See Malsaucy folgt).
Die 430 Kilometer umfassende „Traversée du Massif des Vosges“ ist in 19 Etappen unterteilt, die ganz oder teilweise absolviert werden können. Insgesamt braucht man für die gesamte Strecke etwa 20 Tage
.

Ein Wanderweg mit Geschichte

1897 wurde die Route anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Vogesenclubs (Club Vosgien) ins Leben gerufen. Sie läuft durch 2 Regionen und 5 Departements: Grand-Est mit Bas-Rhin, der Mosel, Haut-Rhin und den Vogesen sowie Burgund-Franche-Comté mit Belfort.

Alle Etappen mit GPS-Koordinaten finden Sie auf
 www.massif-des-vosges.com und können kostenfrei heruntergeladen werden.

Das Video bietet Ihnen einen kleinen Einblick von der "Traversée du Massif des Vosges
"  >>zum Video:

Die Wanderwege des Vogesenmassivs in Zahlen: 

• 20 000 km (durch den Vogesenclub) markierte Wanderwege
• 7 Fernwanderwege (« Grande Randonnée »)
• 2 Europäische Fernwanderwege (E2/GR5 und E5/GR7)

 

 

 

  Haftungsausschluss - Schwierigkeitsgrade - AGB


© 2019  WanderTipp.de /  
WanderTipp.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben !